FACHKRAFT FÜR ABWASSERTECHNIK

 

Berufsbild:

 

Die Fachkraft für Abwassertechnik ist auf der Kläranlage für die Abwasserreinigung zuständig. Im Betriebslabor werden zudem Prozess- und Qualitätskontrollen von Wasser- und Klärschlammproben vorgenommen. Die Entwässerungssysteme werden überwacht, gewartet und gesteuert. Die Einhaltung rechtlicher Anforderungen, Normen und Auflagen werden überwacht und dokumentiert. Unter Berücksichtigung der Gefahren im Umgang mit Strom werden Störungen beurteilt („elektrotechnische Befähigung“).

 

Berufsanforderungen:

Außer einem ausgeprägten Sinn für den Umweltschutz ist auch mindestens ein guter Hauptschulabschluss notwendig. Vertiefte Kenntnisse in den Fächern Chemie, Physik, Biologie, Mathematik und Technik sind förderlich. Weiterhin sind gute Kenntnisse im Bereich Datenverarbeitung von Vorteil.

 

Ort und Dauer der Ausbildung:

 

Die Ausbildung findet auf dem Klärwerk in Forchheim statt und dauert 3 Jahre. Der Berufsschulunterricht wird im Blockunterricht in einer Landesfachklasse in Stuttgart durchgeführt.

 

Euer Ansprechpartner: Christian Schweizer Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Tel.: 07642/6896-224